Erfahren Sie mehr über Druckgeschwürkategorien

Die vor kurzem überarbeiteten internationalen Definitionen und Klassifizierungssysteme für Druckgeschwüre von NPUAP und EPUAP sind veröffentlicht worden (National Pressure Ulcer Advisory Panel und European Pressure Ulcer Advisory Panel. Prävention und Behandlung von Druckgeschwüren: praktischer Klinikleitfaden. Washington DC: National Pressure Ulcer Advisory Panel; 2009)1.

  • Die Wörter ‚Phase‘ und ‚Stufe‘ werden allgemein traditionell verwendet - vor kurzem wurde eine Wortkategorie eingeführt, um den Eindruck zu vermeiden, dass es immer
    eine Steigerung von Phase 1 bis 4 gibt.
  • Beim Lesen der Literatur wird man feststellen, dass alle Wörter gegeneinander austauschbar sind.
  • Es wird als unkorrekt betrachtet, eine Wunde nach der Heilung zurück in eine andere Phase zu versetzen – beispielsweise sollte eine Phase/Kategorie 4 immer als eine solche dokumentiert werden – zur Überwachung der Heilung sollten spezielle Werkzeuge verwendet werden.