Skip to Main Content
Ich suche nach
hidden1hidden2

Weitere Produktinformationen

Anwendungsbereiche von Mepilex Border Ag

Mepilex Border Ag ist für die Behandlung von mäßig bis stark exsudierenden Wunden wie Bein- und Fußgeschwüre, Dekubitus, maligne Wunden, Verbrennungen zweiten Grades, traumatische und chirurgische Wunden geeignet, bei denen die Aufrechterhaltung eines feuchten Wundmilieus, Exsudatmanagement, sanfte Fixierung und antimikrobielle Wirksamkeit angezeigt sind. Mepilex Border Ag bei Behandlung und Überwachung durch eine qualifizierte medizinische Fachkraft auf infektiösen Wunden verwendet werden.

Anwendung von Mepilex Border Ag

Schauen Sie sich an, wie Sie den All-in-one-Schaumverband Mepilex Border Ag ganz einfach applizieren können. Reinigen Sie zunächst die Wunde vor dem Applizieren des Verbands. Stellen Sie sicher, dass das Wundkissen das Wundbett und mindestens 2 cm der umgebenden Haut abdeckt.

Hinweis: Vollständige Anweisungen können Sie der Packungsbeilage entnehmen.

hidden1hidden2

Bestellinformationen

Mepilex Border Ag

Artikelnummer Größe in cm Größe Wundkissen in cm Pharmacode Stck./Packung Stck./Karton
39 52 00 7 x 7,5 4 x 4,5 4677277 5 70
39 53 00 10 x 10 6,5 x 6,5 4677283 5 50
39 54 00 15 x 15 11 x 11 4677231 5 50

Steril - einzeln verpackt

Mepilex Border Sacrum Ag

Artikelnummer Größe in cm Größe Wundkissen in cm Pharmacode Stck./Packung Stck./Karton
39 52 00 7 x 7,5 4 x 4,5 01 41 04 38 5 70

Steril - einzeln verpackt

hidden1hidden2
hidden1hidden2

Wissen

hidden1hidden2
Weitere Einblicke

'References'

Kontakt
Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Verwendung von Cookies über den folgenden Link deaktivieren. 

Mölnlycke Schließen

Bestätigung: medizinische Fachkraft

Die Informationen auf der folgenden Seite sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt. Durch Anklicken des Kontrollkästchens unten bestätigen Sie, dass Sie eine medizinische Fachkraft sind.